Judith Ricklin
Gemeinderätin Kreuzlingen / Kantonsrätin Thurgau

BLOG

Auf dem Blog erfahren Sie aktuell Neuigkeiten zu meinem Amtsjahr als Gemeinderatspräsidentin von Kreuzlingen (Legislative). Viel Spass beim Lesen!

24.05.2021

Froschsaison 2021

Dieses Jahr bekam ich die Verantwortung für einen eigenen Standort. Ab dem 24. Februar bis zum 16. April suchte ich fast täglich die Hägli nach Kröten und Frösche ab. Wenn ich einmal nicht konnte, sprang mein Lebenspartner ein. Er erwischte gerade den Höhepunkt der Wanderung und trug an einem Abend 320 Kröten, 32 Grasfrösche und 1 Molch sicher über die Strasse. DANKE! Insgesamt waren es 723 Erdkröten, 81 Grasfrösche und 13 Molche. Auch ein wohlgenährter Igel traf ich einmal am Hägli an. Er hatte eine tote Spitzmaus im Maul und hoffte wohl nur, dass ich sie ihm nicht wegnehme… ;-) Er liess sich geduldig fotografieren und dann musste ich auch schon wieder weiter.
Am schlimmsten war der Müll! Wenn ich gerade keine Tiere antraf, nahm ich den Müll am Strassenrand mit. Unglaublich viele Zigarettenstummel, Salamipackungen, Dosen, Papiertaschentücher, Chipsverpackungen etc. Einmal zog ich aus einem Bach sogar eine riesengrosse (Kinder-)Ballonhülle raus… Auch Autoteile fand ich viele (abgeschlagene Teile von Seitenspiegel und Raddeckel…).
Ich weiss, dass es viele Menschen gibt, welche beim Müll nicht wegschauen und ebenfalls fremden Müll einsammeln. Vielen Dank!
Ich weiss nicht, woran die “Kinderstube” in Sachen Müll bei einigen hakt, ich hoffe, dass nach der “Interpellation von Urs Schär und Pascal Schmid vom 17. Juni 2020 “Littering, ein (ernst)zunehmendes Problem - und kein Ende in Sicht”" der Regierungsrat nochmals über die Bücher geht, um aktiver dagegen anzugehen. Auch ich habe mich in die Diskussion eingemischt und meine Erfahrungen und Vorschläge kundgetan und hoffe, dass diesbezüglich ein neuer Ruck durch den Regierungsrat geht.

Admin - 15:30:00 @ Froschen, Kantonsrat | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.


Instagram
LinkedIn